...wer hoch hinaus muss, braucht Sicherheit.

Telleranker - Typ II

Zur Durchdringung von Bauwerksabdichtungen gemäß DIN 18195. Edelstahl-Telleranker, z. B. zur zusätzlichen Verankerung von Brückenkappen mit Lärmschutzwänden.


Nach RiZ-ING Kap 14
(2012 zurückgezogen)

Telleranker - Typ IV

Zur Verankerung von erneuerten Brückenkappen in der bestehenden Konstruktion. Edelstahl-Telleranker mit z.T. bauaufsichtlich zugelassenen Bauteilen.

Montagehinweise:
  • Der Telleranker wird mit einer Mörtel-Patrone im Bohrloch verankert
  • Der Reaktions-Anker darf nur in der Druckzone verwendet werden
  • Die Gewindestange sollte mit einer Schlagbohrmaschine eingedreht werden
  • Ausführungen untereinander kombinierbar auf Anfrage
  • Sondertypen auf Anfrage

Telleranker-Typ I

Zur Durchdringung von Bauwerksabdichtungen gemäß DIN 18195. Edelstahl-Telleranker für die bituminöse Abdichtung an z. B. Auffahrtrampen, Wasserbecken usw.

Montagehinweise
  • Der maximale Abstand der Telleranker sollte 1,5 m nicht übersteigen
  • Der Eck- und Fugenabstand von max. 35 cm ist einzuhalten