...im Kern geht's um Qualität.

KNACKER®

Mit dem KNACKER® lassen sich auch komplizierte oder besonders fest haftende Schalelemente leicht lösen. Der gehärtete Deckel ermöglicht den mehrfachen Einsatz des KNACKER®s.

Alle Teile wiederverwendbar

Vorbohrung in der Schalung für Gewindeteil Ø 25 mm

KIM-Anker

Distanzspreize als Schalungsanschlag.

Die gewellte Ankerplatte drückt man in den noch frischen Beton entlang der ungefähren Mittelachse der späteren Wand. Anstelle der Kunststoffkappen 50 mm (Abzug 2 x 2,5 mm) können auch Endkappen aus Beton (Betondeckung 2 x 4,5 cm) verwendet werden. M 16 Gewinde zum genauen Ausrichten und für große Festigkeit.

Bemessung der M 16 Gewindestange bei Verwendung von Betonkappen:
Wandstärke - (2 x 4,5 cm)

Andere Längen auf Anfrage.

CENTER / FB-Schalungsanschlag

Zum Justieren der Schalung auf dem darunterliegenden Bauteil.

Basisleiste

Distanzprofil mit Nagellöchern zum Ausrichten und Ansetzen von Wandschalelementen. Statt Holzlatten, die aufquellen und später verrotten. Um Wasserumläufigkeit zu vermeiden, Basisleiste nicht über die ganze Breite, sondern versetzt anordnen.

DREIHORN®

Überbrückungs- und Abdeckleiste für die Schalfugen auf Deckenschaltischen. Bleibt im Beton verankert.

FLACH

Zum Abdichten im Bereich von Decke/Wand. Wiedergewinnbare Abdeckleiste.

T-Leiste

Zum Verbinden und Abdichten von Schaltafeln oder Brettern an der Stoßstelle.

DREIKA

Dreikantleisten aus schlagfestem Hart-PVC, Nagelfahnen gelocht zum Brechen von Ecken.